Projekt "Permanentes Vordach" - Teil 12

[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10]
[11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19]
 

Die Hatz beginnt. Die Steine werden so schnell verlegt, dass Günther, der den Splitt verteilt und eine perfekte Ebene zaubert, sich regelrecht beeilen muss um nicht eingeholt zu werden.

In kurzer Zeit wurden bereits an die 8m geschafft. Das geht allerdings nur, weil unsere Baustelle einem Ameisenhaufen gleicht. 

Der Platz lässt sich in seiner Endgültigen Form bereits erkennen und die Steine sind zur Mittagszeit (in 2,5 Stunden) bis zum Hüttenende fertig verlegt.
 
zum Seiten Anfang

zum nächsten Kapitel