zurück

 
Fidel Frick auf Rang 2!
Wann: 20. Oktober 2002
Wo: Flugplatz Altenrhein / Thal
Autor: Nick Schädler
Teilnahme: 35 Piloten

Am letzten Sonntag fand auf dem Flugplatz Altenrhein das traditionelle Herbstfliegen der Modellfluggruppe Thal statt. In vier Flügen mussten die 35 angetretenen Piloten jeweils in genau zwei Minuten nach dem Abstellen des Elektromotors oder dem Ausklinken des Hochstartseils in einem vorgegebenen Landefeld aufsetzen. Jede Sekunde Abweichung von der Idealzeit und jeder Meter Distanz zum Landepunkt wurde mit Strafpunkten belegt.


Die liechtensteiner Teilnehmer am Herbsfliegen in Thal:
v.l Sergio Kleeb (Helfer), Paul Koch (9. Rang), Fidel Frick (2. Rang),
Hansruedi Baumgartner (13. Rang) und Robert Cames (32. Rang).

Unter den 35 Teilnehmern waren auch vier Piloten der Modellfluggruppe Liechtenstein (MFGL) angetreten. Während Fidel Frick in allen vier Durchgängen Tuchfühlung zur Ranglistenspitze halten konnte, bekundeten der letztjährige Sieger Paul Koch, Hansruedi Baumgartner und Robert Cames vor allem mit der Ziellandungen Mühe und konnten keine vorderen Plätze erreichen. Robert Cames verzeichnete zudem noch den Verlust seines Modells und beendete dem Wettbewerb mit dem Modell seines Vereinskollegen Paul Koch.

Gewonnen wurde der Wettbewerb von Simon Bischofberger (MFG Altstätten) vor Fidel Frick (MFG Liechtenstein) und Max Müller (MFG Altstätten). Die weiteren Ränge der liechtensteiner Piloten: Paul Koch (9. Rang), Hansrueddi Baumgartner (13. Rang) und Robert Cames (32. Rang).

 

zum Seiten Anfang