zurück

Hervorragender 4. Rang für Nick Schädler
Wann: 12./13. Juli 2003
Wo: San Marino
Autor: Nick Schädler
Teilnahme: 21

 
Am vergangenen Wochenende fand in San Marino der 3. Internationale Cup Of San Marino der Modellflugakrobaten statt. Im Teilnehmerfeld der 21 Piloten aus 5 europäischen Ländern befand sich auch der Pilot der Modellfluggruppe Liechtenstein, Nick Schädler.

Bei besten Flugbedingungen, aber sehr hohen Temperaturen, konnten am Samstag 2 Durchgänge und am Sonntag 1 Durchgang geflogen werden. Von diesen drei Flügen wurde derjenige mit der schlechtesten Punktzahl gestrichen. 


Archivaufnahme von Nick Schädler

Für den liechtensteiner Pilot begann der Wettbewerb denkbar schlecht, sprang doch der Motor nicht an, womit das Streichergebnis schon im ersten Durchgang weg war. Der zweite Durchgang gelang Nick Schädler sehr gut, auch die Punktrichter belohnten den Flug dementsprechend. Im dritten Durchgang konnte sich der Liechtensteiner noch steigern und erzielte die zweithöchste Punktzahl des dritten Durchgangs. Mit den erreichten Punkten verpasste Nick Schädler das Podest nur knapp und erreichte den hervorragenden 4. Rang!

Gewonnen wurde der Wettbewerb vom Italiener Marco Benincasa, der in allen drei Flügen die höchste Wertung erzielte, vor Luca Friggeri, ebenfalls Italien und dem San Marinesen Massimo Selva.

Auszug aus der Rangliste:
1. Marco Benincasa, Italien, 2000 Punkte
2. Luca Friggeri, Italien, 1956 Punkte
3. Massimo Selva, San Marino, 1903 Punkte
4. Nick Schädler, Liechtenstein, 1899 Punkte
5. Andrea Grasselli, Italien, 1892 Punkte

21 Piloten klassiert.